Infos zur Notbetreuung (vom 15.03.20)

Liebe Eltern,
auf der Seite des Schulministerium findet sich im Bereich "Informationen zum Thema Corona und Schule" eine "Aufsichtliche Weisung zur Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen".
Hier wird gesagt, welche Kinder zu den betreuungsbedürftigen Schülerinnen und Schülern gehören.

Danach werden Kinder in der regulären Unterrichts- und OGS-Zeit betreut, deren Eltern in "unentbehrlichen Schlüsselpositionen" arbeiten, "sofern eine private Betreuung insbesondere durch Familienangehörige oder die Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten oder Arbeitsgestaltung (bspw. Homeoffice) nicht gewährleistet werden kann".
Zu den Schlüsselpersonen gehören Berufsgruppen,

  • deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung
  • der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens

dienen.


Zitat:
"Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen."

Durch eine schriftliche Bescheinigung des Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzten ist die Notwendigkeit der Betreuung zu bescheinigen und bei der Schulleitung abzugeben. Wie genau die Bescheinigung aussehen soll oder ob es einen Vordruck geben wird kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.
Da die Anzahl der Kinder, die an der Notbetreuung teilnehmen, zeitnah dem Schulamt gemeldet werden soll, hoffe ich, dass hier rasch zusätzliche Informationen zur Verfügung gestellt werden.
Diese sollen heute Abend über die Stadt Dortmund bzw. morgen im Laufe des Tages über das Schulministeriums veröffentlicht werden.

Bitte leiten Sie diese Information über die üblichen Kanäle an die Eltern in Ihren Klassen weiter.
Dankeschön!

Ich wünsche Ihnen noch ein schönes Restwochenende,
U. Ritter